Mischtechnik

Auf Leinwand oder Holzuntergründe trage ich mit Pinsel oder Spachtel z.B. Lacke, Lasuren, Dispersions- oder Teerfarben in Verbindung mit Sand auf. Das geschieht ohne Vorentwürfe. 

Welche Spuren zeigen sich?

Wie verändert sich diese Mischung auf dem Bildträger nach dem Trocknungsvorgang, der mitunter sehr lange dauert?

Lässt sich der Zufall kontrollieren?


Anfang - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 100 cm

 


Durchbruch - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 100 cm

 


Endzeit - Mischtechnik auf Leinwand -  220 x 100 cm

 


Erdwelten - Mischtechnik auf Holz - 187 x 74 cm

 


Erdzeichen - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 90 cm

 


Eruption - Mischtechnik auf Leinwand - 306 x 103 cm


Geburt - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 100 cm

 


Gezeiten - Mischtechnik auf Holz -  240 x 120  cm

 


Häutung - Mischttechnik auf Leinwand -  240  x 100 cm

 


Umbruch - Mischtechnik auf Holz - 100 x 60 cm

 


Losgelöst - Mischtechnik auf Hartfaser - 140 x100 cm

 


Nymphe  - Mischtechnik auf Holz - 140 x 100 cm

 


Sein - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 100 cm

 


Steinzeichen - Mischtechnik auf Leinwand - 136 x 53 cm

 


Wandlung - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 90 cm

 


Was bleibt - Mischtechnik auf Leinwand - 240 x 100 cm

 



Wesen - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 90 cm

 


Woher kommen wir - Mischtechnik auf Leinwand - 240 x 100 cm

 


Zeitspuren - Mischtechnik auf Leinwand - 120 x 90 cm

 


Zeitzeichen - Mischtechnik auf Leinwand - 100 x 70 cm